featured image

Forstinger-Pleite: Was wird aus dem Standort Völkermarkt?

Völkermarkt

Wie heute bekannt wurde, ist die Autozubehörkette Forstinger zum zweiten Mal in die Insolvenz geschlittert. 15 der 108 Filialen sollen geschlossen werden. Das Unternehmen mit zuletzt 800 Mitarbeitern soll fortgeführt werden. Aufgrund der geplanten Schließungen dürften jedoch 100 Mitarbeiter ihren Job verlieren.

Auch in Völkermarkt betreibt das Unternehmen eine Filiale. 2012 ist sie in das neu errichtete Einkaufszentrum am Stadtrand übersiedelt. Ob es mit diesem Standort weitergeht, ist bislang noch nicht bekannt. „Bis auf weiteres können Kunden in allen Filialen und Werkstätten einkaufen“, heißt es von Seiten des Unternehmens.

Das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung wurde am Mittwoch, dem 31.01.2018  in Sankt Pölten eröffnet.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 31.01.2018 17:23 Uhr

  • 704 Views