featured image

Felgenrückruf bei VW-Gruppe – es drohen Unfälle

Fahrzeugbesitzer von VW, Audi, Seat und Skoda sollten sich ihre Felgen ganz genau anschauen. Die Alcar Wheels GmbH hat einen Rückruf gestartet.

Das österreichische Unternehmen stattet viele Autos der VW-Gruppe mit Stahlfelgen aus die, wie vor Kurzem veröffentlicht, von einem Materialfehler betroffen sein können.

Es drohen Unfälle

In der Warnaussendung von Alcar Wheels heißt es: „Wir haben festgestellt, dass es bei einem Produktionslos der Räder aufgrund eines Materialfehlers unter bestimmten Bedingungen zum plötzlichen Auftreten von Luftverlust kommen kann. Dadurch kann es zu einer eingeschränkten Kontrollierbarkeit des Fahrzeuges und infolgedessen zu einem Unfall kommen. Diese Fahrzeuge der VW Gruppe sind serienmäßig mit einem Reifendruckkontrollsystem ausgestattet. Aufgrund von uns durchgeführten Fahrversuchen kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass eine Warnung an den Fahrer nicht rechtzeitig erfolgt.“

Ist mein Auto betroffen?

Der Materialfehler tritt bei Fahrzeugen mit dem Produktionsdatum 17/18 und dem Artikelnummer 7755 auf. Ist man davon betroffen, sollte man umgehend eine Werkstatt aufsuchen. Die Räder werden kostenfrei gegen Neue ausgetauscht.

Die Videoanleitung zur Felgenprüfung:

Artikel teilen:

Geschrieben am: 10.04.2019 08:04 Uhr

  • Quelle: Alcar Wheeles GmbH
  • 2108 Views