featured image

Und sie wurden zu Wasser gelassen und wussten was zu tun ist

Völkermarkt

In Völkermarkt fand am Sonntag beim VST, Sektion Rudern, das jährliche Anrudern statt. Doch zuvor mussten noch die Neuankömmlinge getauft werden.

Moderator an diesem denkwürdigen Tag war VST Sektionsleiter Erwin Werkl. Absolut im Mittelpunkt standen aber KRV, omnes uniti, Stauseeperle, Julianne, Zeberus und Johanna. So heißen die sechs neuen Prachtstücke die nun, frisch geweiht durch Diakon Josef Buchleitner, ihrer Bestimmung nachgehen können. Ein Drittel der Finanzierung aller Boote übernahm die Stadtgemeinde Völkermarkt.

Bei der Taufe der etwas anderen Art vor Ort waren Bürgermeister Valentin Blaschitz, Vizebürgermeister Markus Lakounigg, 2. Landtagspräsident Jakob Strauß, 3. Landtagspräsident Josef Lobnig, Nationalratsabgeordnete Angelika Kuss-Bergner sowie viele weitere politische Vertreter.

Natürlich durften bei der Bootsweihe auch Vertreter der Rudersektion nicht fehlen, darunter der Präsident des Kärntner Landesruderverbands Kurt Peterle und mehrfache Staatsmeisterin und Olympionikin Magdalena Lobnig.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 10.04.2019 11:54 Uhr

  • Quelle: VK24
  • 310 Views