featured image

Segen, Schutz und Dankbarkeit für die Freiwillige Feuerwehr Abtei

Gallizien

Am Sonntag, den 5. Mai, war für die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtei aus der Gemeinde Gallizien ein besonderer Tag.

Wie bereits bei der heurigen Jahreshauptversammlung angekündigt, wurde der Zubau der Garage nicht nur fortgesetzt sondern auch fertiggestellt. Auch die Anschaffung eines neuen Fahrzeuges sowie einer Tragkraftspritze wurde umgesetzt. Kaplan Louis Ifeanyichukwu Agim aus Bad Eisenkappel durfte den Zubau, das Löschfahrzeug-Allrad sowie die Tragkraftspritze somit feierlich segnen.


Kaplan Louis Ifeanyichukwu Agim ©Juch Florian

Vor Ort waren neben Galliziens Bürgermeister Hannes Mak und Abschnittsfeuerwehrkommandant Helmut Malle auch der Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Eberndorf Karl Schnögl. Er kam aber nicht mit leeren Händen. Er überreichte Feuerwehrkommandant Matthias Wutte, aufgrund der kostenintensiven Anschaffung des Einsatzfahrzeuges, einen Scheck in der Höhe von 1.000 Euro.

Urkundenüberreichung im Rüsthaus der FF Abtei ©Florian Juch

Für die selbstlose Arbeit und den Mut der Freiwilligen Feuerwehr kann man sich nicht oft genug bedanken. Im Anschluss der Segnung wurde anlässlich seines 70. Geburtstags dem Ehren Oberbrandinspektor Josef Kometter eine Urkunde verliehen und auch Peter Jäger wurde in Würdigung seiner Dienste als Kommandant beurkundet.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 7.05.2019 08:05 Uhr

  • Quelle: Raiba Eberndorf
  • 740 Views