featured image

Das Hemmastüberl ist auf der Suche nach Unterstützung

Globasnitz

Anfang Mai eröffnete Viktoria Enze aus Globasnitz die Jausenstation am Hemmaberg. Nun ist sie auf der Suche nach tatkräftiger Unterstützung.

Der Familienbetrieb sucht ein Kellner oder eine Kellnerin auf geringfügiger Basis oder Teilzeit. Interessierte die eventuell sogar Erfahrung im Gastronomiebereich haben, motiviert sind und das gewisse „Know-how“ im Umgang mit Menschen besitzen, können sich beim Hemmastüberl melden.

Das Team des Hemmastüberls eröffnete am 4. Mai feierlich ihre Pforten, welche täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet haben (Mittwoch Ruhetag).

Artikel teilen:

Geschrieben am: 9.05.2019 11:27 Uhr

  • Quelle: FB Johannes Enze
  • 1838 Views