featured image

Nach Verkehrsunfall: Auto geriet in Vollbrand

St. Kanzian am Klopeiner See

Heute, 12. Mai gegen 3:15 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Mann aus Grafenstein mit seinem PKW auf der St. Kanzianer Straße (L 116) von Tainach kommend in Richtung St. Kanzian.

Auf der Seidendorfer Brücke, Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See kam er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und stieß mehrmals gegen die Leitschiene. Das Fahrzeug geriet in Vollbrand.

Der Mann konnte sich selber aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Der Alkotest verlief positiv.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 12.05.2019 06:47 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 1521 Views