featured image

Nach knapp zwei Jahren: Hanf- und CBD-Shop in Völkermarkt ist zahlungsunfähig

Die Völkermarkter Firma Green Line GmbH mit Geschäftsführer Jost Blaznik musste am gestrigen 11. Oktober Insolvenz anmelden. Der Shop in der Griffner Straße spezialisiert sich auf Hanf- und Cannabidiolprodukte.

Erst 2017 wurde die Firma gegründet. Nun wurde am Landesgericht Klagenfurt ein Gläubigerantrag gestellt.

Green Line verfügt über Shops in Österreich, Italien und Slowenien. Aber auch über die Homepage können, wie geschrieben wird, 100% natürlichen und hochwertigen CBD-Hanfblütenextrakte und Hanfprodukte gekauft werden.

Das Geschäft in Völkermarkt soll Gerüchten zufolge, trotz Insolvenz, weiter geöffnet bleiben.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 12.10.2019 12:41 Uhr

  • Quelle: KSV
  • 622 Views