featured image

Kühnsdorfer Familie über Wochen tyrannisiert: Polizei konnte 30-Jährigen ausforschen

Eberndorf

Im Umfeld eines Einfamilienhauses in Kühnsdorf, Gemeinde Eberndorf, wurden in der Zeit zwischen 15. Dezember 2019 und 5. Januar mehrere Diebstähle und Sachbeschädigungen verübt.

Unter anderem wurden drei Wildkameras im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen. Die Fassade wurde durch den Bewurf mit Eiern beschädigt. Des Weiteren wurde von den dort geparkten Pkw die Luft aus den Reifen gelassen.

Durch umfangreiche Ermittlungen konnten Beamte der Polizeiinspektion Eberndorf nun einen 30-jährigen deutschen Staatsbürger aus dem Bezirk Völkermarkt ausforschen. Der Mann zeigte sich jedoch zu den Taten nicht geständig. Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 5.01.2020 20:19 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 2541 Views