featured image

Sommerspiele Eberndorf: 2020 wird phänomenal

Eberndorf

Bis zu den Sommermonaten ist es noch ein wenig Zeit, dennoch verrät der Verein der Sommerspiele Eberndorf schon jetzt voller Stolz, auf was sich die Besucher des Eberndorfer Freilichttheaters freuen dürfen.

Die Arbeit des Vereins, rund um Obmann Herbert Schirnik, geht nie aus. Besonders nicht, wenn man den Menschen etwas besonderes bieten möchte. Für die Spielsaison 2020 wurde ein neuer Regisseur gefunden. Die Rede ist von Stephan Wapenhans, der heuer erstmals das Stück „Pygmalion“ von George Bernhard Shaw im Stiftshoftheater inszenieren wird.

Premiere der Komödie ist am 2. Juli mit Beginn um 20:30 Uhr. Weitere Informationen sowie Infos zum Kartenvorverkauf (Start am 1. Mai) gibt es online unter www.sommerspiele-eberndorf.at oder telefonisch unter 04234/ 30 04.

Wichtiges für Besucher:

Der Verein Sommerspiele Eberndorf möchte die Besucher darauf hinweißen, dass in den Sommerferien 2020 die Völkermarkter Stauseebrücke generalsaniert wird (genaue Daten sind noch nicht bekannt). Mit großer Wahrscheinlichkeit wird das Erreichen von Eberndorf, mit dem Auto von Völkermarkt aus, nicht möglich sein wird. Es wird darauf hingewiesen, dass die Besucher über die Kraftwerkbrücke Edling oder die Seidendorfer Brücke zwischen Tainach und St. Kanzian nach Eberndorf fahren müssen und somit genügend Zeit einplanen sollten, um einen entspannten und lustigen Theaterabend im Stift genießen zu können.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 9.01.2020 07:39 Uhr

  • Quelle: Verein Sommerspiele Eberndorf
  • 278 Views