featured image

Brand in Ebriach: Bürgermeister richtete Spendenkonto für Familie ein

Bad Eisenkappel

Am heutigen 16. Januar, gegen 5.30 Uhr, brach in einem Nebengebäude eines Anwesens in Ebriach, aus bisher unbekannter Ursache, ein Brand aus. Der Brand griff in weiterer Folge auf das Wohnhaus über.

Das Nebengebäude brannte vollständig ab. Beim Wohnhaus entstand schwerer Sachschaden.

Zur Brandbekämpfung standen rund 100 Feuerwehrleute im Einsatz.
Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.
Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden, heißt es laut einem Bericht des LKA Kärntens, Brandgruppe, Chefinspektor Werner Mochorko.

Spendenkonto für betroffene Familie eingerichtet

Bad Eisenkappels Bürgermeister, Franz Josef Smrtnik, fackelte nicht lange und errichtete vor Kurzem ein Spendenkonto für die betroffene Familie. Soforthilfe Brand in Ebriach:

Posojilnica Bank
IBAN: AT92 3910 0003 0804 5403
BIC: VSGKAT2K

Artikel teilen:

Geschrieben am: 16.01.2020 10:30 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 1140 Views