featured image

Gefahren im Netz lauern kinderleicht!

St. Kanzian am Klopeiner See

Smartphone, Tablet, PC – Generation Cyber Kids kennt sich aus… Oft besser aus als einem lieb ist. Und das bringt auch Gefahren mit sich, kinderleicht sogar. Stichwort Cybermobbing: Immer öfter werden Kinder Opfer krimineller Handlungen im Internet. Die Völkermarkter Polizei kämpft dagegen an. Sicherheitsbeauftragter Günther Kazianka und Christian Grießer, IT-Ermittler des Bezirkes, informieren, beraten und diskutieren am Mittwoch, dem 07. März 2018 ab 19:00 Uhr im Kulturhaus K3 in St. Kanzian am Klopeiner See zu diesem Thema.

Um für den Cyberjungle gewappnet zu sein, sollen aber nicht nur Eltern informiert, sondern in Folge auch Kinder in den Volksschulen sensibilisiert und zum achtsamen Umgang mit digitalen Medien angeleitet werden.

Fakten:

  • Eine Studie über die Internetnutzung unseres Nachwuchses würde zeigen, dass 98 Prozent der 9 bis 16-Jährigen zu Hause online gehen, knapp die Hälfte davon im eigenem Kinderzimmer.
  • Das durchschnittliche Einstiegsalter liegt bei 10 Jahren
  • Altersbeschränkungen werden oft nicht eingehalten und was Kinder im Netz zu Gesicht bekommen, ist schwer zu kontrollieren

 

Artikel teilen:

Geschrieben am: 6.03.2018 17:50 Uhr

  • 32 Views