featured image

FOTOS: DJ Ötzi zu Besuch am Klopeiner See

St. Kanzian am Klopeiner See

Wie allgemein bekannt, startete Gerry Friedle vor zahlreichen Jahren seine Karriere als DJ am Klopeiner See. In der damaligen Diskothek Rondo – Veneziano gab damals Fernando Colazzo dem gebürtigen Tiroler eine Chance.
Wie es dann mit Gerry Friedl aka DJ Ötzi weiterging, ist Geschichte …

Am vergangenen Freitag besuchte Friedle im Zuge des „Schlager Open-Airs“ wieder den Klopeiner See. Als besonderes Geschenk enthüllte Bürgermeister Thomas Krainz Gerry einen Stern am „Walk of Fame“ auf der Nordpromenande des Klopeiner Sees. DJ Ötzi zeigte sich sehr berührt über die zu diesem Ereignis zahlreich erschienenen Gäste.

Musikalisch begleitet wurde die Feier von Gernot Waldners „Sing4Fun“-Crew. Im Anschluss gab es ein gemütliches Zusammensein im Lokal „Princess“. Gerry Friedl traf dort seine alten Weggefährten, wie Rechtsanwalt Manfred Opetnik, Glasermeister Johann Buxbaumer und natürlich Fernando und Lilo Colazzo.
Der Höhepunkt seines Besuches am Klopeiner See war der Auftritt am „Schlager Open-Air“. DJ Ötzi heizte dem Publikum auf altbewährte Art und Weise ein und ließ es sich auch nicht nehmen, inmitten seiner Fans ein gemeinsames Lied zu singen.

Da bleibt nur noch eins zu sagen sagen: Bis zum nächsten Mal.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 16.06.2018 15:25 Uhr

  • 591 Views