featured image

Grausiger Fund

Gallizien

Am 27. Juli  um 19:30 Uhr wurde im Bereich der sogenannten „Müllnernbrücke“ in Glantschach, Gemeinde Gallizien, das Haupt eines Rehbocks samt Trophäe sowie Teile der abgezogenen Decke von einem Jäger vorgefunden.

Die Ermittlungen gegen einen unbekannten tatverdächtigen Wilderer wurden Aufgrund der vorliegenden Auffindungssituation eingeleitet.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 29.07.2018 08:31 Uhr

  • 1984 Views