featured image

Tier mit Durchschusswunde aufgefunden

Bad Eisenkappel

Bereits am Montag, den 13. August gegen 17 Uhr, zeigte ein Autofahrer an, dass er während der Fahrt auf der Seeberg Straße im Bereich Vellach, Gemeinde Bad Eisenkappel-Vellach, ein offensichtlich am Haupt schwer verletztes Hirschtier gesehen habe.

Der zuständige Aufsichtsjäger und weitere Jäger begaben sich sofort auf die Suche nach dem Tier. Stunden später wurde das Hirschtier in unmittelbarer Nähe aufgefunden und musste auf Grund der schweren Verletzungen, es handelte sich um einen Durchschuss im Kieferbereich, von seinem Leiden erlöst werden.
Es werden nun weitere Ermittlungen durchgeführt.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 15.08.2018 18:28 Uhr

  • 975 Views