featured image

Lösung für Ärzte-Engpass in der Marktgemeinde Eberndorf

Eberndorf

Die Marktgemeinde Eberndorf hatte nach dem Pensionsantritt von Doktor Kurt Panzer (Ordination in Eberndorf) sowie Doktor Hans-Jörg Molderings (Ordination in Kühnsdorf) mit einem ärztlichen Engpass zu kämpfen. Über 5800 Einwohner der Marktgemeinde werden derzeit von zwei Hausärzten betreut. Die ärztliche Versorgungsicherheit scheint nun ab Anfang Oktober 2018 bzw weiters mit Anfang des Jahres 2019 gelöst zu sein.

Die Arztstelle von Doktor Panzer wird durch den Allgemeinmediziner und Facharzt für Chirurgie Doktor Raimund Kolenik nachbesetzt. Die Ordination wird im ehemaligen Kaufhaus „Morocutti“ am Kirchplatz in Eberndorf eingerichtet. Auch die Nachfolge von Doktor Molderings steht bereits fest. Ihm folgt, voraussichtlich Anfang des Jahres 2019, die Allgemeinmedizinerin und Fachärztin für Chirurgie Dr.in Marianne Mathia. Zu finden ist sie dann im Gesundheitszentrum Kühnsdorf, dem ehemaligen Raiffeisengebäude in Kühnsdorf. 

Artikel teilen:

Geschrieben am: 20.08.2018 13:47 Uhr

  • 2685 Views