featured image

Feierliche Eröffnung des Bildungszentrums in Ruden

Ruden

In Ruden wurde gestern das neue Bildungszentrum feierlich eröffnet, welches die sanierte und umgebaute Volksschule sowie den örtlichen Kindergarten beherbergt. Die Gemeinde Ruden mit Bürgermeister Rudolf Skorjanz und der Schulbaufonds investierten insgesamt 3,04 Millionen Euro.

2016 wurde mit dem Umbau begonnen. Ein Werkraum und ein Turnsaal wurden im Rahmen der Sanierung neu errichtet. Über 100 Kinder sind nun unter einem Dach – unter dem Motto „Wir ziehen gemeinsam an einem Strang“. Soziales Lernen, viel Bewegung und gesunde Ernährung sind wesentliche Schwerpunkte der Volksschule in Ruden, die eng mit dem Kindergarten, welches vom Hilfswerk Kärnten betrieben wird, kooperiert.

Mit Bildungszentren bringen wir Kinder dort zusammen, wo sie Bildung erfahren – in den Kindergruppen, den Kindertagesstätten, den Kindergärten, in den Volks- und Mittelschulen. Es ist klug, ein gemeinsames bauliches und ein gemeinsames pädagogisches Dach zu haben, um die vorhandene Infrastruktur wie Turnsäle und Freizeitanlagen gemeinsam nutzen können. Für die Kleinen ist es auch wichtig von den Großen lernen zu können.
Landeshauptmann Peter Kaiser

 

 

Artikel teilen:

Geschrieben am: 4.10.2018 17:09 Uhr

  • 1516 Views