Leute

Die fünf Typen von Arbeitskollegen

Wir verbringen viel Zeit mit unseren Kollegen, manchmal oft mehr als mit dem eigenen Partner. Überall findet man verschiedene Typen von Arbeitskollegen. Prinzipiell sind sie nette und oft auch kompetente Leute. Aber es gibt dann Tage, da sieht man alles anders…

Der Abkapsler

Dieser Typus ist für sich. Er macht seine Arbeit, leise und meist kaum atmend. Beim frühmorgendlichen Kaffeeklatsch sitzt er/sie fernab vom Geschehen, wenn nicht bereits schon an seinem Arbeitsplatz. 

Der „Im Mittelpunkt Steher“

Ja, genau bei diesen Menschen wundert es keinen, dass es auch Abkapsler gibt. Dieser Mensch hat immer was zu sagen, meist für ihn wertvolle Geschehnisse. Mit seiner lauten und impulsiver Stimme erntet er nach einer gewissen Zeit nur noch ein erzwungenes Lächeln und ein knappes Nicken. 

Der Schleimer

Der Schleimer hält sich für den besten Freund des Chefs. Er akzeptiert alles, von Überstunden bis Wochenendarbeit. Seine Arbeit ist dann meist, wegen der ewig langen Schleimspur, lückenhaft. 

Der Pessimist

Diesen Kollegen hört man schon von weiter Ferne seufzen. Eine gesunde Portion Skepsis ist eigentlich immer angebracht. Ein waschechter Pessimist verhindert mit seinem negativen Denken jegliche Kreativität. Vorsicht – nicht anstecken lassen. 

Der notorische Zuspätkommer

Laufend und schnaufend trifft er ein. Paradoxerweise kommen chronische Zuspätkommer sogar dann zu spät, wenn sie wissen, das sie pünktlich sein müssen. Schuld am zu spät kommen haben prinzipiell alle anderen.