featured image

Versuchter Diebstahl ging gründlich in die Hose

Eberndorf

Am Sonntag, 7. Oktober, führten zwei Männer aus dem Bezirk einen dreisten Diebstahl durch. Das sie dabei aber von einem Mann beobachtet wurden, ahnten sie nicht. 

Ein 21-jähriger Mann aus der Gemeinde St. Kanzian und sein Kollege, ein 33 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Eberndorf läuteten bei einem Mehrparteienwohnhaus in Kühnsdorf. Durch die Gegensprechanlage ersuchten sie eine dort wohnende Frau die Haustüre zu öffnen. Sie gaben sich als Hausbewohner aus. Nach Einlass, stahlen die beiden aus einem Kellerabteil ein Fahrrad, ein Snowboard sowie mehrere Haushaltsgeräte. Sie wurden dabei von einem Hausbewohner beobachtet der umgehend die Polizei verständigte. Als die beiden Täter ein zweites Mal in das Kellerabteil gingen, um noch mehr Diebesgut zu holen, wurden sie vor der Haustüre von der Polizei auf frischer Tat ertappt. Sie werden nun, nach Abschluss der der Erhebungen, der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt. 

Artikel teilen:

Geschrieben am: 10.10.2018 17:19 Uhr

  • 591 Views