featured image

Sicherheit für Fußgänger auf Landesstraße wurde geschaffen

Völkermarkt

Auf der Rudener Landesstraße (L 127) war bislang, entlang der Ortsbereich, der Fußweg nur teilweise von der Fahrbahn getrennt. Stellenweise war ein ausgelassener Spaziergang mit Gefahren verbunden. 

Eine langjährige Forderung des Völkermarkter SPÖ Gemeinderates Theodor Wedenig wurde nun erhört und umgesetzt. Dieser Begleitweg wurde, auf einer Länge von circa 300 Meter, über eine Fahrbahnkuppe fortgesetzt errichtet. Diese Fahrbahnkuppe war besonders gefährlich, weil die Sicht dort stark eingeschränkt war und sich die Fußgänger auf der Fahrbahn bewegen mussten.

Laut der Straßenmeisterei Völkermarkt wird im Frühjahr 2019 dieser Begleitweg für Fußgänger und sogar Radfahrer weitergeführt, um mehr Sicherheit zu bieten. Es kann dann gefahrlos bis zu der Gemeindestraße, die nach Kabonhof führt, spaziert und geradelt werden. 

 

Artikel teilen:

Geschrieben am: 15.10.2018 12:04 Uhr

  • 865 Views