Blaulicht

Übungseinsatz der Feuerwehren im Tunnel Lind

Am Samstag, den 20. Oktober, fand eine Feuerwehreinsatzübung im Tunnel Lind auf Höhe Tainach statt. Der Tunnel Lind gehört zu der Tunnelkette der ÖBB Hochleistungsbahn, welche des öfteren im Jahr von den Portalfeuerwehren beübt wird.

Vor Ort waren die Feuerwehren Grafenstein, Tainach, Stein im Jauntal, Peratschitzen, Kühnsdorf und Edling sowie Vertreter der Polizei und dem Österreichischen Roten Kreuz. Die Übungsannahme gestaltete sich wie folgt: Im Tunnel befanden sich drei verletzte Personen, zwei davon mussten von einem Gerüst geborgen werden. Nach der Erstversorgung durch das Roten Kreuz wurden die Verletzten mittels Schleifkorbtrage von der Feuerwehr abgeseilt. Des weiteren wurde der Aufbau der Angriffsleistung, der im Ernstfall für die Brandbekämpfung benötigt wird, aufgestellt.