Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Hochwasserwarnung 2: Die meisten Schäden werden in Lavamünd befürchtet

Lavamünd bereitet sich auf das Hochwasser vor ©FF Lavamünd

Gestern wurden noch die Stauseebecken in Edling, Ferlach und im Bereich der Annabrücke drastisch abgesenkt. Die Bevölkerung wird gebeten in den betroffenen Gebieten entlang der Gail, der Möll und der Drau wachsam zu sein und auf die Informationen aus Radion und Fernsehen zu achten. 

Der Durchfluss der Drau würde, bei derzeitigem Stand, aufgrund der großen Regenmassen am Montag und Dienstag auf 2000 bis 2400 Kumikmeter anwachsen. „Das Stauseebecken in Edling wird auf vier Meter abgelassen. Ein Stand den wir noch nie hatten und der natürlich auch Konsequenzen auf den Fischbestand und andere Dinge haben wird„, so Katastrophenschutzreferent Daniel Fellner. Es wird gebeten, wenn notwendig, bestmöglich mit den Blaulichtorganisationen zu kooperieren.

Die größten Schäden werden derzeit in Lavamünd befürchtet. Ab einem Durchfluss von 1450 Kubikmeter wird Lavamünd überschwemmt. „Wir hoffen aufgrund der Senkung der Stauseebecken auf einen Wert von 1800 Kubikmeter zu kommen. Mit überschwemmten Kellern und überfluteten Straßen muss also in jedem Fall gerechnet werden„, warnt der Wolfsberger Bezirkshauptmann, Fejan Georg.

Quelle: Land Kärnten
Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Aktuell

Zu einem Arbeitsgespräch trafen sich heute LH Peter Kaiser und der Außenminister der Republik Slowenien Anže Logar im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung. Ebenfalls anwesend...

Aktuell

Bei der gestrigen Sitzung des Koordinationsgremiums des Landes wurde abermals an den Bund appelliert, die rechtsgültigen Verordnungen zu den avisierten Öffnungsschritten am 19. Mai...

Aktuell

Blick zum LKH Wolfsberg: zwei von vier Baustufen wurden bereits abgeschlossen. Gestern wurde die dritte Bauphase in Angriff genommen. Wie KABEG-Vorstand Arnold Gabriel informiert,...

Copyright © 2021 powered by WordPress.