Region fehlt
2 Minuten Lesezeit

Die Mittlerner Landesstraße wurde für den Verkehr freigegeben

Die Mittlerner Landesstraße, L 128, die parallel zur neuen Koralmbahn verläuft, ist nun offiziell für den Verkehr freigegeben. Auch die Ortschaft Moos/Blato profitiert maßgeblich davon.  Im wahrsten Sinne des Wortes ein harter und steiniger Weg war die Durch- und Umsetzung der Verkehrsentlastung der Ortschaft Moos/Blato. Durch den Bau der Koralmbahn konnten die Bitten um etwas…

Die Mittlerner Landesstraße, L 128, die parallel zur neuen Koralmbahn verläuft, ist nun offiziell für den Verkehr freigegeben. Auch die Ortschaft Moos/Blato profitiert maßgeblich davon. 

Im wahrsten Sinne des Wortes ein harter und steiniger Weg war die Durch- und Umsetzung der Verkehrsentlastung der Ortschaft Moos/Blato. Durch den Bau der Koralmbahn konnten die Bitten um etwas mehr „Ruhe“ umgesetzt werden. Die Mittlerner Landesstraße wurde neu trassiert, so wurde eine Umfahrung der Ortschaft über den neuen Kreisverkehr zur Lippitzbacher Landesstraße möglich. Der Bleiburger Bürgermeister Stefan Visotschnig, Landesrat Martin Gruber und Projektleiter der ÖBB Infrastruktur AG Gerald Zwittnig nahmen die Verkehrsfreigabe der Mittlerner Landesstraße vor. 

Landesrat Martin Gruber, Projektleiter Gerald Zwittnig von der ÖBB-Infrastruktur und Bürgermeister Stefan Visotschnig gaben die Umfahrung dem Verkehrs frei ©ÖBB
©

Die Umfahrung Moos wurde offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Die jahrelangen Arbeiten der Bürgerinitiative Moos, der Stadtgemeinde Bleiburg und der ÖBB haben Früchte getragen.
Bürgermeister Stefan Visotschnig

Infos und Fakten

  • Die L 128 wurde auf rund zwei Kilometer Länge neu trassiert
  • Über die L128 wurden vier große Brückenbauwerke, zwei Brücken über die Hochleistungsstrecke und eine Straßen- und Wildbrücke gebaut 
  • Die Bauarbeiten der Koralmbahn im Abschnitt Aich-Mittlern laufen seit über einem Jahr
  • Investitionen von rund 20 Millionen Euro für Brückenbauwerke, Entwässerungsanlagen, Neuorganisation des örtlichen Straßen- und Wegenetzes und der neuen Haltestelle Aich/Dob-Wiederndorf 
  • 2023 soll der Koralmtunnel in Betrieb genommen werden
  • Online: 15.11.2018 - 16:08

Schreiben Sie einen Kommentar