Connect with us

Hi, what are you looking for?

Völkermarkt

Seit 42 Jahren züchten die Familie Haberl Christbäume am Weinberg

Familie Haberl beim Christbaum schneiden am Wernberg

Am Weinberg in Völkermarkt züchtet die Familie Haberl seit nun mehr 42 Jahren Christbäume. Die beiden Brüder Siegfried und Michael Haberl sind die einzigen Produzenten in Völkermarkt.

Anfang Dezember heißt es bei der Familie Haberl anpacken- die große Christbaumernte beginnt. Die ersten Bäume werden abgeschnitten, mit der Motorsäge „geputzt“ und im Netz verpackt. Neben Siegfried und Michael packt die ganze Familie mit an. „Wir ernten nur so viel wie wir auch benötigen, sollten uns einmal Bäume im Verkauf ausgehen können wir immer noch nachschneiden“, so Michael. Verkauft wird ausschließlich in Völkermarkt und Wolfsberg. Neben Privathaushalten stehen die Haberl-Christbäume auch in zahlreichen Kirchen, Firmengebäude und auch die Gemeinde Völkermarkt ist Abnehmer.

Michael (58) und Siegfried (61) sind die Herren über die Christbäume

Gezüchtet werden ausschließlich nur Nordmanntannen. Sie vertragt das regionale Klima sehr gut, halten eine schöne Farbe und stupfen nicht. Ursprünglich kommt die Tannenart aus dem Kaukasus. Die Setzpflanzen bezieht der Familienbetrieb aber ausschließlich aus Österreich. Übrigens, bis der Christbaum von der Familie Haberl in den Verkauf geht dauert es mindestens neun Jahre. Auf einer Fläche von rund 2 Hektar, im steilen Gelände, werden die Tannen elf Monate im Jahr von der Familie Haberl gepflegt. Neben der Baumpflege, dem Formschnitt, muss auch um die Bäume ausgemäht werden. Bäume die nicht optimal heranwachsen, werden frühzeitig aus der Plantasche herausgenommen.

Am steilen Gelände ist Handarbeit angesagt

Normgröße sucht man bei den Nordmanntannen der Familie Haberl vergeblich, „Wir haben keine langen Anfahrtswege zu den Verkaufsständen, also können wir alle Größen bis zirka vier Meter anbieten und unseren Christbäume sind auch nicht imprägniert“, so Siegfried Haberl. Wer also der Umwelt was Gutes tun will und die regionale Wirtschaft stärken möchte, ist bei den Haberls gut aufgehoben. Ein kleiner Tipp, wer vergessen hat einen Christbaum zu kaufen kann auch noch am Heiligen Abend bei der Familie Haberl vorbeikommen.

Verkaufsstellen:

  • Euro SPAR Völkermarkt
  • Hervis Völkermarkt
  • Billa Völkermarkt Klagenfurter Straße
  • St. Andrä (Stadt) und Wolfsberg (Stadt)

[ngg src=“galleries“ ids=“36″ display=“masonry“]

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Copyright © 2021 powered by WordPress.