Connect with us

Hi, what are you looking for?

Blaulicht

Die Freiwillige Feuerwehr Völkermarkt zog Resümee

Ehrung von Illitsch Ewald auf dem Bild mit Kommandant Rahman Ikanovic ©FF Völkermarkt

Mit Beginn des neuen Jahres ziehen die Feuerwehren im Bezirk mit der Jahreshauptversammlung Resümee. Wie war das Jahr 2018? Einer der ersten war die Freiwillige Feuerwehr Völkermarkt mit Kommandant Rahman Ikanovic. Wir haben uns für euch schlau gemacht und nachgefragt.

Bei der 151. Jahreshauptversammlung konnte sich die Feuerwehr an einem Mangel an Ehrengästen wohl weniger beklagen. Dazu zählten der 3. Landtagspräsident Josef Lobnig, Völkermarkts Bürgermeister Valentin Blaschitz, Bezirkshauptmann Gert Klösch, die Stadträte Gerald Grebenjak, Hans Steinacher und Andreas Sneditz, Nationalträtin Angelika Kuss-Bergner, Bezirksfeuerwehrkommandant Stv. Opetnik Werner, Abschnittsfeuerwehrkommandant Stv. Grilz Franz, Ehrenabschnittsbrandinspektor Ernst Eberle, Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Klaus Innerwinkler sowie Vertreter des Roten Kreuzes mit Geschäftsstellenleiter Gerhard Koller. Gesanglich umrahmt wurde der Abend vom MGV Scholle unter der Leitung von Franz Hrastnig.

Die Ehrungen

Neben zahlreichen Angelobungen und Beförderungen wurden auch Ehrungen an diesem Abend vollzogen. Für 60 Jahre Zugehörigkeit wurde Petik Gotthard sowie für 65 Jahre Illitsch Ewald geehrt.

Die Angelobung der Jugend: Hribernig Anna, Korak Sebastian, Rebernig Lisa und Trad Lukas ©FF Völkermarkt

Die Mannschaft

Für die insgesamt 87 Mitglieder, davon 48 Aktive, war das Jahr 2018 ein ganz besonderes. Neben dem 150-Jahr-Jubiläum, das sie gebührend feierten, rückten sie zu 74 Brandeinsätzen und 21 technischen Einsätzen (206 technische Hilfseinsätze) aus. Auch in Sachen Leistungsbewerbe kann man den Männern und Frauen sowie auch der Jugend nichts so schnell vor machen.

Planung 2019

Da das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr mit 27 Jahren ein schon beträchtliches Alter vorzuweißen hat, ist die Notwendigkeit groß, einen Nachfolger zu finden. Nach genauer Ausarbeitung stehen zwei Konzepte im Raum. Einerseits entweder ein klassisches Feuerwehrfahrzeug oder ein Sonderfahrzeug mit Hakenlift und Teleskopkran.

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Copyright © 2021 powered by WordPress.