Region fehlt
Carina Leyroutz
Weniger als 1 Minute Lesezeit

Was hat ein Diexer Brauer mit Gault Millau zu tun?

Tolle Neuigkeiten hat ein, man kann noch sagen, „Jungbrauer“ aus der Gemeinde Diex. Manfred Baumann, der mit bestem Quellwasser sein Craft Beer braut, wurde von Gault Millau Österreich aufgenommen und „doldengekrönt“. Baumann braut sein Braumann Manfred Baumann, ein Mann der vor Kreativität gleich so sprudelt, hat sich auf Craft Beer spezialisiert. Dieses stellt er in…

Werbung

Tolle Neuigkeiten hat ein, man kann noch sagen, „Jungbrauer“ aus der Gemeinde Diex. Manfred Baumann, der mit bestem Quellwasser sein Craft Beer braut, wurde von Gault Millau Österreich aufgenommen und „doldengekrönt“.

Baumann braut sein Braumann

Manfred Baumann, ein Mann der vor Kreativität gleich so sprudelt, hat sich auf Craft Beer spezialisiert. Dieses stellt er in Diex unter anderem aus vier Malz- und zwei Hopfensorten her. Sein bernsteinfarbenes Bier trägt den unverkennbaren Namen „Braumann“. Vor kurzem wurde Baumann von Gault Millau Österreich, die nicht nur Hauben an Restaurants verteilen sondern sich auch auf Bier spezialisiert haben „doldengekrönt“und somit in den Speiße- und Getränkeführer aufgenommen.

Werbung
  • Online: 06.02.2019 - 18:05
  • Edit: 06.02.2019 - 18:06

    Schreiben Sie einen Kommentar