Connect with us

Hi, what are you looking for?

Blaulicht

Zwei Schwerverletzte nach Schikollision

Symbolfoto © ÖRK/Landesverband

Heute, 13. Februar gegen 10:35 Uhr, fuhr ein 17-jähriger Schiläufer aus Völkermarkt im Schigebiet Dreiländereck, Bezirk Villach/Land, auf der Hahnenwipfelabfahrt talwärts, verlor die Kontrolle über seine Schier und prallte gegen einen auf der Schipiste stehenden 17-jährigen Schiläufer aus Eberndorf.

Beide Schiläufer erlitten dabei schwere Verletzungen. Der Völkermarkter wurde nach medizinischer Erstversorgung vom Notarztteam des Rettungshubschraubers C11 in das UKH Klagenfurt geflogen. Der zweite Verletzte aus Eberndorf fuhr noch selbst ins Tal und begab sich selbständig in das UKH Klagenfurt, wo er ebenfalls stationär aufgenommen wurde.

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Völkermarkt

Aufmerksame Nachbarn eines Wohnblocks in Völkermarkt bemerkten heute kurz nach 14:15 Uhr eine starke Rauchentwicklung bei einer Wohnung und alarmierten die Einsatzkräfte. Zum Einsatzort...

St. Kanzian am Klopeiner See

Zu einem Arbeitsunfall kam es heute kurz vor 11 Uhr in Obersammelsdorf, Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See. Das Rote Kreuz und das Team...

Eberndorf

Zum zweiten Mal wurden heute die Feuerwehren Eberndorf und Gablern, das Roten Kreuz samt First Responder sowie die Crew vom Rettungshubschrauber C11 und die...

Copyright © 2021 powered by WordPress.