Connect with us

Hi, what are you looking for?

Blaulicht

Klagenfurt kann aufatmen: Container-Brandstifter gefasst

Brandstifter endlich gefasst! ©pixabay/leyrca

In der Zeit von 6. Januar bis 20. Februar ereigneten sich im Stadtgebiet von Klagenfurt mehrere Brände im Bereich von Müllinseln bzw. Müllcontainern. 

Am Freitag, den 22. Februar, konnte durch die Beamten des Landeskriminalamts Kärnten in Zusammenarbeit mit Beamten des OKD Klagenfurt ein 20-jähriger Tatverdächtiger aus Klagenfurt ausgeforscht werden. Der 20-jährige Installateur zeigte sich im Zuge der Befragung geständig in den letzten eineinhalb Monaten sieben Brandlegungen von Müllcontainern durch Einbringen einer offenen Flamme mit einem Feuerzeug begangen zu haben. Als Motiv gab der Verdächtige Wut und Stress an. 

Der durch die Taten entstandene Gesamtschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Es wurden im Zuge dieser Brandereignisse keine Personen verletzt. Der 20-Jährige wird nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Klagenfurt auf freien Fuß zur Anzeige gebracht .

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Blaulicht

Zu einem Arbeitsunfall kam es gestern Nachmittag im Bezirk Völkermarkt. Dabei wurde ein 39 Jahre alter Mann unbestimmten Grades verletzt. Die Polizei Völkermarkt schilderte...

Griffen

Am vergangenen Wochenende, in der Zeit zwischen Samstag und heute, Montag, wurden im Gemeindegebiet von Griffen bei einem Lagerplatz einer Spittaler Firma zehn Stück...

Feistritz ob Bleiburg

Gestern Nachmittag brach gegen 16:40 Uhr aus bislang unbekannter Ursache in einem in holzbauweise errichtetem Nebengebäude in Lettenstätten ein Brand aus. Beim Eintreffen der...

Copyright © 2021 powered by WordPress.