Connect with us

Hi, what are you looking for?

Blaulicht

So viele Stunden waren Kärntens Feuerwehren 2018 im Einsatz

Im Durchschnitt gab es 56 Einsätze pro Tag ©pixabay/leyrca

Heute wurde vom Feuerwehrreferent Landesrat Daniel Fellner Zahlen und Fakten über das Jahr 2018 der Kärntner Feuerwehren veröffentlicht.

Im Vorjahr wurde die Kärntner Feuerwehren zu 6.300 Bränden und mehr als 14.000 technischen Hilfeleistungen alarmiert. Bei den Einsätzen wurden 450 Menschen aus unmittelbarer Lebensgefahr gerettet und mehr als 600 Stück Haustiere und Großvieh geborgen. Mehr als 320.000 Einsatzstunden wurden so von den 150.000 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner geleistet.

Fellner erklärt, dass allein für die Aus- und Weiterbildung, Übungen, Wartung und Verwaltung rund 1,9 Millionen weitere Stunden erbracht wurden, was eine Gesamtzahl von unglaublichen 2,2 Millionen Stunden ergibt.

Die grafische Aufbereitung hierzu wurde heuer erstmals von der Völkermarkter Medienagentur „evmedia“ übernommen.

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Völkermarkt

Gestern Abend fand in der Neuen Burg Völkermarkt die Jahreshauptversammlung samt Kommandantenwahlen der Freiwilligen Feuerwehr Völkermarkt statt. Die Führung wurde neu besetzt. Unter den...

Blaulicht

Im Baustellenbereich auf der A2 Südautobahn zwischen Völkermarkt und Grafenstein hat sich in den heutigen Morgenstunden ein Auffahrunfall ereignet. Die Freiwilligen Feuerwehren Völkermarkt und...

Eberndorf

Bei der Landesalarm- und Warnzentrale, kurz LAWZ, gingen heute in den späten Vormittagsstunden einige Anrufe besorgter Anrainer ein, die anzeigten, dass eine Hecke im...

Copyright © 2021 powered by WordPress.