Region fehlt
Carina Leyroutz
1 Minuten Lesezeit

Ein buntes Jubiläumsfest vom Eberndorfer Kindernest

Der Schülerhort aus Eberndorf feierte vergangene Woche sein 15-jähriges Jubiläum in Form einer Faschingssitzung. Im randvollen Turnsaal der Volksschule Eberndorf wurde den Gästen gezeigt, dass man durch Lachen auch die Bauchmuskel trainieren kann. Man ist nie zu klein, um großartig zu sein! Die Kinder vom Eberndorfer „Kindernest“ bewiesen mit ihren HortlehrerInnen eindrucksvoll, welch kabarettistisches Talent…

Werbung

Der Schülerhort aus Eberndorf feierte vergangene Woche sein 15-jähriges Jubiläum in Form einer Faschingssitzung. Im randvollen Turnsaal der Volksschule Eberndorf wurde den Gästen gezeigt, dass man durch Lachen auch die Bauchmuskel trainieren kann.

Man ist nie zu klein, um großartig zu sein!

Die Kinder vom Eberndorfer „Kindernest“ bewiesen mit ihren HortlehrerInnen eindrucksvoll, welch kabarettistisches Talent in ihnen steckt. Man konnte den anwesenden Eltern und Großeltern den Stolz in den Gesichtern ansehen. Auch nach 15 Jahren kann man davon ausgehen, dass sich die Geduld und die Freude am Beruf mit Kindern, von Daniela Marktl und ihrem Team des Kindernests, eindeutig auszahlt.

„Man ist nie zu klein, um großartig zu sein!“ ©Kindernest

Unter den Gratulanten waren Eberndorfs Bürgermeister Gottfried Wedenig, Vizebürgermeister Matthias Burtscher sowie die Geschäftsführerin der Kindernest GmbH Claudia Untermoser.

Werbung
  • Online: 05.03.2019 - 09:11

    Schreiben Sie einen Kommentar