Connect with us

Hi, what are you looking for?

Leute

Vier Kandidaten stehen wieder in den Startlöchern

Clemens Neunhoeffer (Sankt Kanzian, K), Edith Trolp (Bärnbach, St), Armin Assinger, Andreas Klemmer (Mautern, N), Irene Halak (Wien) ©ORF2

Armin Assinger, der Moderator der Millionenshow auf ORF 2, hat sich wieder vier Kandidaten in das Studio eingeladen. Auch am heutigen Montag ist der Bezirk Völkermarkt in der Show vertreten.

Diesmal kämpfen am 11. März um die begehrte Million eine Wienerin, ein Niederösterreicher, eine Dame aus der Steiermark und Clemens Neunhoeffer aus St. Kanzian am Klopeiner See.

Hättest du es gewusst?

Seit nunmehr 19 Jahren wird die Millionenshow im Österreichischen Fernsehen ausgestrahlt. Am Anfang hieß die Show „Alles ist möglich – die 10-Millionen-Show“ und wurde von Rainhard Fendrich moderiert.

Die erste Frage, die vor 19 Jahren gestellt wurde, lautete: „Wer ist auf der österreichischen 50-Schilling-Note abgebildet?“ Die Antwortmöglichkeiten waren: A: Sigmund Freud B: Dagmar Koller C: Helmut Zilk oder D: Dagmar Koller und Helmut Zilk. Na, hättest du es gewusst?

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Aktuell

Heute wurde seitens des Impfforums des Landes die Impfreihenfolge von Rettungsorganisationen definiert. Wie diese Woche bereits bekannt gegen wurde, lud Feuerwehrreferent LR Daniel Fellner...

Gemeinden

„Östlich von Klagenfurt, zwischen Drau und slowenischer Grenze, erstreckt sich ein geheimes Schlaraffenland. Das Jauntal ist geprägt von Landwirtschaft und kulinarischer Tradition. Hier lebt ein...

Globasnitz

Heute ist es soweit: Der Hemmaberg vertritt Kärnten heuer bei der finalen ORF Sendung „9 Plätze -9 Schätze“ und kämpft um den Sieg als...

Copyright © 2021 powered by WordPress.