Connect with us

Hi, what are you looking for?

Bleiburg

Bleiburger Betrugsopfer wurde um 10.000 Euro „erleichtert“

Symbolfoto © fotolia.de/nelen.ru

Ein 52-jähriger Mann aus Bleiburg stieß Mitte Jänner 2019 im Internet auf eine estnische Firma, die mit dem Erwerb von hohen Gewinnen warb.

Nach Kontaktaufnahme wurde ein Konto eröffnet, auf das der 52-jährige nach und nach insgesamt mehrere 10.000 Euro überwies. Das Geld sollte für Optionsgeschäfte mit hohen Gewinnen verwendet werden.

Als er nun einen Auszahlungsantrag stellte, wurde ihm die Auszahlung verweigert. Binnen kurzer Zeit wurde auch das Konto auf null gestellt und der Kontakt mit dem 52-jährigen abgebrochen.

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Blaulicht

Zu einem Arbeitsunfall kam es gestern Nachmittag im Bezirk Völkermarkt. Dabei wurde ein 39 Jahre alter Mann unbestimmten Grades verletzt. Die Polizei Völkermarkt schilderte...

Griffen

Am vergangenen Wochenende, in der Zeit zwischen Samstag und heute, Montag, wurden im Gemeindegebiet von Griffen bei einem Lagerplatz einer Spittaler Firma zehn Stück...

Feistritz ob Bleiburg

Gestern Nachmittag brach gegen 16:40 Uhr aus bislang unbekannter Ursache in einem in holzbauweise errichtetem Nebengebäude in Lettenstätten ein Brand aus. Beim Eintreffen der...

Copyright © 2021 powered by WordPress.