featured image

Von Kuh niedergestoßen: Landwirtin erlitt Kopfverletzungen

Heute gegen 13:20 Uhr begab sich eine 56-jährige Landwirtin aus dem Bezirk Völkermarkt zum Viehgatter des landwirtschaftlichen Anwesens um Rinder zum Auslauf zu treiben.

Beim Öffnen des Viehgatters wurde die 56-jährige Landwirtin von einer Kuh niedergestoßen, worauf sie rücklings zu Boden fiel. Die Landwirtin erlitt Verletzungen im Bereich des Hinterkopfs und wurde nach der Erstversorgung durch ihren Ehemann und ihren Schwiegervater sowie des Notarztes mit der Rettung ins UKH Klagenfurt eingeliefert.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 16.04.2019 19:20 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 994 Views