Connect with us

Hi, what are you looking for?

Bleiburg

Warum es heute in Bleiburg zu einem Flammeninferno kommen wird…

©pixabay/leyrca

Feuer frei, heißt es heute Abend für die Stadtfeuerwehr Bleiburg und die Feuerwehr Replach. Sie üben für den Ernstfall und überlassen bei dieser Übung auch nichts dem Zufall.

Gemeinde Bleiburg – 19 Uhr. Rund 200 Meter vom Kreisverkehr in Einersdorf entfernt, gegenüber der Firma J&M Metallbau, befindet sich die sogenannte Liesniggrube. Hier stehen bereits zwei Fahrzeuge bereit, die leider nicht mehr ihrem ursprünglichen Dienst nachgehen können, sondern heute den Flammen zum Opfer fallen werden.

Die Liesniggrube -der Ort der Übung ©Stadtfeuerwehr Bleiburg

Da es zu größerer Rauchentwicklung kommen wird und auch Flammen ersichtlich sein werden bittet die Stadtfeuerwehr Bleiburg darum, das sich die umliegenden Bewohner und Verkehrsteilnehmer, rund um 19 Uhr keine Sorgen machen sollen. Die Florianis sind vor Ort und haben alles Fest im Griff.

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Völkermarkt

Aufmerksame Nachbarn eines Wohnblocks in Völkermarkt bemerkten heute kurz nach 14:15 Uhr eine starke Rauchentwicklung bei einer Wohnung und alarmierten die Einsatzkräfte. Zum Einsatzort...

St. Kanzian am Klopeiner See

Zu einem Arbeitsunfall kam es heute kurz vor 11 Uhr in Obersammelsdorf, Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See. Das Rote Kreuz und das Team...

Griffen

Seit 2017 ist FELIX Austria Partner der österreichischen Feuerwehren. Jährlich spendet FELIX Austria 15.000 Euro an den Österreichischen Bundesfeurwehrverband, kurz ÖBFV, zweckgebunden für die...

Copyright © 2021 powered by WordPress.