St. Kanzian am Klopeiner See
Weniger als 1 Minute Lesezeit

St. Kanzian am Klopeiner See

Kleinkind verletzt: Eisenstange steckte in Hand

Ein Kleinkind musste heute Vormittag im Gemeindegebiet von St. Kanzian am Klopeiner See aus einer misslichen Lage befreit werden. Zu Hilfe eilten das Team vom Roten Kreuz, die Freiwilligen Feuerwehren Peratschitzen und Kühnsdorf sowie die Polizei. Das Rote Kreuz, das als erster vor Ort war, musste zur Unterstützung die Freiwillige Feuerwehr dazu alarmieren. Das Kleinkind,…

Werbung

Ein Kleinkind musste heute Vormittag im Gemeindegebiet von St. Kanzian am Klopeiner See aus einer misslichen Lage befreit werden. Zu Hilfe eilten das Team vom Roten Kreuz, die Freiwilligen Feuerwehren Peratschitzen und Kühnsdorf sowie die Polizei.

Das Rote Kreuz, das als erster vor Ort war, musste zur Unterstützung die Freiwillige Feuerwehr dazu alarmieren. Das Kleinkind, das mit dem Arm in einem Fensterrahmen feststeckte, hatte sich dabei eine kleine Eisenstange des Fensters in die Hand gebohrt.

Die ausgerückten Feuerwehren schnitten die Stange ab und übergaben das verunfallte Kleinkind dem Roten Kreuz, die es nach der Erstversorgung ins Krankenhaus zur Weiterversorgung brachten.

Werbung
  • Online: 10.08.2019 - 10:41
  • Edit: 10.08.2019 - 10:42

Schreiben Sie einen Kommentar