Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Schuldspruch am Klagenfurter Landesgericht für zwei Waffenhändler

Symbolfoto ©pixabay/leyrca

Am heutigen Dienstag begann um 8 Uhr am Landesgericht Klagenfurt die Verhandlung der beiden Männer aus dem Bezirk Völkermarkt. Ihnen wurde vorgeworfen mit etlichen Waffen im Ausland gehandelt zu haben. Seit 2018 sind sie in Haft. Nun wurden heute die Schuldsprüche gefällt.

Wie der ORF Kärnten berichtete, wurden die beiden Männer, die jahrelang die italienische Mafia mit Waffen beliefert haben sollen, nun verurteilt. Der 74-jährige Vater bekam 24 Monate und sein Sohn kassierte 20 Monate Haft, beide unbedingt. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.

Nach der Urteilsverkündung erbat die Verteidigung der Angeklagten Bedenkzeit. Die Staatsanwältin Gabriele Lutschounig erhob Nichtigkeitsbeschwerde.

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Völkermarkt

Ein Kind kann das ganze Herz ausfüllen, ohne ein einziges Wort zu sagen. Wenn Eltern jedoch ihr Kind zu Grabe tragen müssen, zerbricht für...

St. Kanzian am Klopeiner See

Ein 48-jähriger Mann aus der Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See wurde heute am Klagenfurter Landesgericht zu einer Geldstrafe verurteilt. Grund dafür war ein...

Blaulicht

Wie ORF Kärnten berichtete, wurde heute am Klagenfurter Landesgericht ein 22-jähriger Kärntner aufgrund von Drogenhandel zu einer Haft- und Geldstrafe verurteilt. Er wurde im...

Copyright © 2021 powered by WordPress.