featured image

Zu kalt um zu helfen? Nein, sagt die Junge Volkspartei Völkermarkt

Völkermarkt

Die Junge Volkspartei Völkermarkt lies auch heuer wieder „Taten statt Worte“ sprechen. Am Samstag unterstützen sie die Weihnachtsaktion vom Hilfswerk Kärnten und sammelten Lebensmittel für bedürftige Menschen aus dem Bezirk Völkermarkt.

Vor den Völkermarkter Supermärkten SPAR und BILLA konnten die Leute zuvor gekaufte und gut haltbare Lebensmittel an den Ständen der JVP Völkermarkt spenden, die anschließend an das Hilfswerk Völkermarkt übergeben wurden. Sage und schreibe 19 volle Einkaufswägen wurden bei dieser Aktion zusammengebracht. Von Nudel und Reis über Waschmittel bis hin zu Windeln.

©Junge Volkspartei Völkermarkt

„Als junge Volkspartei ist es uns eine Herzensangelegenheit bei dieser Aktion mitzuwirken und Familien und bedürftige Menschen in Kärnten zu unterstützen“, erklärte die Obfrau Elisabeth Kollitsch.

© Junge Volkspartei Völkermarkt

Artikel teilen:

Geschrieben am: 9.12.2019 11:36 Uhr

  • Quelle: JVP Elisabeth Kollitsch
  • 513 Views