Region fehlt
Carina Leyroutz
Weniger als 1 Minute Lesezeit

Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt warnt: Es besteht erhöhte Waldbrandgefahr

Die Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt hat am heutigen 21. Januar eine Verordnung für den gesamten Bezirk Völkermarkt ausgegeben. Die Bezirkshauptmannschaft meldet, dass aufgrund der derzeitigen Trockenheit, sowie fehlenden Niederschläge, trotz der kalten Jahreszeit, eine erhöhte Waldbrandgefahr herrscht. Somit ist jegliches Feuerentzünden, das Rauchen sowie unvorsichtiger Umgang mit feuergefährlichen Gegenständen, wie das Wegwerfen von brennenden oder glimmenden Gegenständen,…

Werbung

Die Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt hat am heutigen 21. Januar eine Verordnung für den gesamten Bezirk Völkermarkt ausgegeben.

Die Bezirkshauptmannschaft meldet, dass aufgrund der derzeitigen Trockenheit, sowie fehlenden Niederschläge, trotz der kalten Jahreszeit, eine erhöhte Waldbrandgefahr herrscht.

Somit ist jegliches Feuerentzünden, das Rauchen sowie unvorsichtiger Umgang mit feuergefährlichen Gegenständen, wie das Wegwerfen von brennenden oder glimmenden Gegenständen, insbesondere von Zündhölzern und Rauchwaren und das Schlagbrennen oder sonstiges Abbrennen von Pflanzenresten (z.B. Schlag- und Schwendabraum) im Wald und in dessen Gefährdungsbereich untersagt.

Übertretungen werden mit einer Geldstrafe bis zu 7.270 Euro oder mit einer Freiheitsstrafe bis zu vier Wochen bestraft.

Werbung
  • Online: 21.01.2020 - 15:31
  • Edit: 21.01.2020 - 15:37

    Schreiben Sie einen Kommentar