featured image

Brandursache in Ebriach geklärt

Bad Eisenkappel

Am 16. Januar brach, gegen 5:30 Uhr, in einem Nebengebäude eines Anwesens in Ebriach ein Brand aus. Der Brand griff in weiterer Folge auf das Wohnhaus über – wir berichteten.

Wie der Brandermittler der Polizei, Chefinspektor Werner Mochorko, mitteilte, stellte sich heraus, dass ein elektrischer Defekt im Bereich des alten unbewohnten Bauernhauses die Ursache für den Brandausbruch war.

Vor Ort waren Beamte der Brandgruppe des LKA Kärnten gemeinsam mit einem Brandsachverständigen. Eine andere Ursache konnte nicht ermittelt werden.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 22.01.2020 07:37 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 1241 Views