Connect with us

Hi, what are you looking for?

Politik

Mit Biss ins Politikgeschehen: VK24 im Gespräch mit dem Obmann der Jungen Volkspartei Gallizien

Marcel Gamper und Hannes Mak ©FB/Mak

Wenn aus einer Idee auch Taten statt Worte folgen, ist zumindest der Grundstein gesetzt. Ende Januar wurde die Junge Volkspartei Gallizien gegründet. VK24 hat sich mit Obmann Marcel Gamper unterhalten. Auch Bürgermeister und Landtagsabgeordneter Hannes Mak kam zu Wort.

Treffpunkt war der 31. Januar, im Landgasthaus Jessernig. Marcel Gamper stellte voller Stolz die neu gegründete JVP Gallizien vor. Neben den Vereinsmitgliedern, allesamt natürlich aus der Gemeinde, waren Bürgermeister Hannes Mak, Landesgeschäftsführer der JVP Kärnten Mario Sauerschnig, Landesobmann der JVP Kärnten Julian Geier und sein Stellvertreter Stefan Michor vor Ort.

©FB/Mak

Bürgermeister Hannes Mak freut es sehr, dass in seiner Gemeinde eine Junge Volkspartei gegründet wurde. „Es ist schön zu sehen, das auch der Jugend die Politik interessiert“, sagt Mak. So gesehen, ist der perfekte Grundstein für die Zukunft gesetzt.

Der Obmann und sein Team

Der Gallizianer Marcel Gamper besucht zur Zeit die 4. Klasse der HTL Mössingerstraße in Klagenfurt. Im April 2021 steht bei ihm die Matura auf dem Plan. Bereits im Sommer 2019 hat er sich dazu entschieden aktiv am Politikgeschehen teil zu nehmen. „Die Idee, auch in Gallizien eine JVP zu gründen, ist bei mir sehr schnell auf Anklang gestoßen. Nach einem ersten Treffen mit Hannes Mak und Mario Sauerschnig wurde auch direkt ein motiviertes Team gefunden“, erklärt uns Marcel.

Die JVP Gallizien ©FB/Mak

Aktuell besteht die JVP Gallizien aus fünf Mitgliedern. Neben Obmann Gamper steht ihm Sarah Preitenegger als seine Stellvertreterin, Julia Krall als Kassier, Jana Schautzer als Schriftführerin und Johanna Müller im Bereich Social Media beiseite.

Die Pläne der JVP Gallizien

Fuß zu fassen und sich den Gemeindemitgliedern vorzustellen, stehen ganz oben auf der Liste der JVP Gallizien. Zukünftig sind immer wieder kleine Veranstaltungen und Kooperationen mit anderen Jungen Volksparteien sowie mit der hauseigenen ÖVP – wie der kommende Schwarz-Weiß Ball in Gallizien- geplant. „Grundsätzlich sind uns Aktionen wie das „Taten statt Worte“ aus dem Dezember des Vorjahres am liebsten“, erzählt der Obmann.

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Copyright © 2021 powered by WordPress.