featured image

Nachwuchs bei der FF Eberndorf: Das neue Tanklöschfahrzeug 4000

Eberndorf

Die Freiwillige Feuerwehr Eberndorf durften Mitte Januar einen jungen „Kollegen“ in ihrer Runde begrüßen. Die Rede ist vom neuen Tanklöschfahrzeug 4000. Sein Vorgänger hat ausgedient und wurde in den wohlverdienten Ruhestand geschickt.

Rund alle 30 Jahre ist es bei Feuerwehren usus, die Tankwagen gegen neuere Modelle zu tauschen, um es auf den aktuellsten Stand zu bringen. Die Neuanschaffung wird vom Landesfeuerwehrverband gefördert. Wie auch bei der Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Eberndorf, unter der Leitung von Kommandant Klaus Koraschnigg und seinem Stellvertreter Günter Kriegl.

Alt versus neu ©VK24/Varh

Fahrzeug-Eckdaten

Das neue Tanklöschfahrzeug vom Unternehmen Iveco Magirus fasst 4.000 Liter Löschwasser. Mit 410 Pferdestärken, die auch notwendig sind, um die 18 Tonnen an Gesamtgewicht in Gang zu bringen, ist das Fahrzeug nicht nur außen sondern auch im Innenraum für alle Gegebenheiten bestens ausgestattet worden. Kostenpunkt des Eberndorfer TLFA 4000: Rund 400.000 Euro.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 8.02.2020 08:59 Uhr

  • Quelle: FF Eberndorf/VK24
  • 619 Views