Connect with us

Hi, what are you looking for?

Blaulicht

Achtung vor sogenannten „Phishing-Mails“: Völkermarkter verlor mehrere tausend Euro

Symbolfoto ©pixabay/leyrca

Ein 63-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt erhielt vergangene Woche eine gefälschte E-Mail von seiner Bank. Er wurde aufgefordert ein Sicherheitsupdate zu machen und seine persönlichen Zugangsdaten einzugeben. Die Durchführung war ein großer Fehler, wie sich im Nachhinein herausstellte.

Nachdem er seine privaten Daten eingegeben hatte, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu seinem Konto und überwiesen in insgesamt 14 Überweisungsvorgängen mehrere tausend Euro auf  Konten in Italien und den Niederlanden.

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Blaulicht

Ein Geldwechselbetrug wurde gestern Nachmittag bei der Polizei Völkermarkt angezeigt. Der Täter, er ist bislang noch unbekannt, betrat gegen 16:18 Uhr eine Apotheke in...

Blaulicht

Am heutigen Karsamstag gegen 9:45 Uhr führte eine Streife der Autobahnpolizei Klagenfurt auf der Südautobahn A2 im Gemeindegebiet von Pörtschach im Rahmen der Osterreiseverkehrsüberwachung...

Aktuell

Durch ein Alarmsignal wurde heute Nacht ein 55 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Völkermarkt geweckt. Als er Nachschau hielt, traute er wohl seinen...

Copyright © 2021 powered by WordPress.