featured image

Berührende Szenen bei Bleiburger Faschingskabarett: Kulturinitiative spendete an Österreichische Krebshilfe Kärnten

Bleiburg

Ein Faschingskabarett ist ein grandioser Anschlag auf die Bauchmuskulatur. Wenn vor lauter Freude und Dankbarkeit jedoch die Augen glasig werden, hat das eventuell einen anderen Hintergrund. So passiert am Samstag, den 8. Februar, in Bleiburg. Hinter den Kulissen haben sich gar rührende Szenen abgespielt.

Die Kulturinitiative Bleiburg überreichte Backstage einem Gast, es war keine geringere als Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe Kärnten, Jasmine-Isabell Mrak-Caamaño, eine Spende in der Höhe von 3.000 Euro.

Doch wie kam es dazu?

Initiatorin dieser Aktion war die bekannte Musikerin Silvia Igerc. Sie erzählte VK24, wie es zu dieser herzlichen Geste kam.

Silvia Igerc verfolgte im vergangenen Jahr eine Landtagssitzung. Damals wurde besprochen, ob es überhaupt möglich ist, der Krebshilfe aufgrund der bereits verdoppelten Klientenanzahl, Geld zukommen zu lassen. Nach langem Kopfzerbrechen, wie auch sie helfen könnte, kam die zündende Idee. In den Sozialen Medien war Jasmine-Isabell Mrak-Caamaño, als gebürtige Neuhauserin, auf der Suche nach Karten für das legendäre Bleiburger Faschingskabarett. Nicht nur die Karten wurden von Igerc mit Hilfe von Maria Marschnig-Hober organisiert, sondern auch mit Absprache von Obmann der Kulturinitiative Bleiburg, Arthur Ottowitz, eine Spendenaktion auf die Beine gestellt. Diese stattliche Summe wurde Mrak-Caamaño am 8. Februar schlussendlich überreicht.

Ich war überwältigt von der großzügigen Spende der KIB aus meiner Heimat! Ganz besonders danke ich Silvia Igerc für ihren unglaublichen Einsatz. Ihr seid meine Helden!

Geschäftsführerin der Kärntner Krebshilfe, Jasmine-Isabell Mrak-Caamaño

Die Österreichische Krebshilfe Kärnten ist für jede Spende dankbar. Sie unterstützen nicht nur krebskranke Menschen und ihre Angehörige sondern fördern ebenso Projekte, Studien und Arbeiten, deren Ergebnisse allen KärntnerInnen zugute kommen.

Spendenkonto: Österreichische Krebshilfe Kärnten
IBAN: AT04 2070 6045 0074 4737

Artikel teilen:

Geschrieben am: 17.02.2020 10:05 Uhr

  • Quelle: Silvia Igerc, VK24, Jasmine-Isabell Mrak-Caamaño
  • 1124 Views