featured image

Fahndung rund um Ruden: Täter stahlen Geld im vierstelligen Bereich aus Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter drangen am heutigen Montag, den 17. Februar, in ein Einfamilienhaus in Ruden ein.

In der Zeit zwischen 9:15 Uhr und 10 Uhr schlichen sie sich durch eine zum Lüften offenstehende Haustür in das Einfamilienhaus eines 77-jährigen Pensionisten.

In weiterer Folge stahlen sie mehrere tausend Euro Bargeld. Eine örtliche Fahndung verlief bislang negativ.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 17.02.2020 15:25 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 2736 Views