featured image

Brand in Völkermarkter Betrieb: Drei Feuerwehren rückten aus

Völkermarkt

Zu einem Brandeinsatz wurden heute drei Freiwillige Feuerwehren sowie die Polizei alarmiert.

Gegen 9:45 Uhr heulten die Sirenen in Völkermarkt. Die Freiwillige Feuerwehr Völkermarkt, Gattersdorf und St. Margarethen ob Töllerberg mussten zu einem Betrieb in Völkermarkt ausrücken, bei dem eine Arbeitsmaschine Feuer gefangen hat.

Die Einhaltung der Hygienemaßnahmen auch bei Einsätzen

Wie die FF Gattersdorf auf ihrer Facebook Seite beschreibt, wurde wegen der allgemeinen Problematik rund um das Coronavirus versucht, bei den Einsatzmaßnahmen bestmöglich alle Vorgaben des Landesfeuerwehrkommandos wie Hygienemaßnahmen, Desinfektion, Abstände usw. einzuhalten.

„Aus diesem Grund wurden auch in Absprache mit dem Einsatzleiter die Einsatzmaßnahmen primär von der örtlich zuständigen FF Völkermarkt übernommen und wir blieben in Bereitschaft beim Fahrzeug vor Ort und stellten einen ATS-Reservetrupp. So konnte der Kontakt auch zwischen den Feuerwehren minimiert werden“, so weitere Information der FF Gattersdorf. Nach kurzer Zeit war der Brand gelöscht.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 25.03.2020 12:58 Uhr

  • Quelle: FF GAttersdorf
  • 1827 Views