featured image

Eberndorfer Familienunternehmen überreichte dem Roten Kreuz eine wertvolle Sachspende

Eberndorf

Das als „familienfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnete Kärntner Familienunternehmen dekoster, mit Firmensitz in der Marktgemeinde Eberndorf, reagiert auf die Coronakrise und überreichte dem Roten Kreuz eine wertvolle Sachspende.

Die Rede ist von 250 Schutzmasken. „Wir haben als Unternehmen eine soziale Verantwortung und möchten einen Beitrag leisten“, so Arnold und Andrea Toplitsch über die aktuelle Herausforderung.

„Da sich alle unsere Mitarbeiter in Homeoffice oder Kurzarbeit befinden, haben wir entschieden die vorrätigen 250 Masken dem Roten Kreuz der Bezirksstelle Völkermarkt zur Verfügung zu stellen.“

Artikel teilen:

Geschrieben am: 26.03.2020 18:24 Uhr

  • Quelle: dekoster
  • 5732 Views