featured image

Dringend benötigter Nachschub an Schutzmasken angekommen: Verteilung startet am Wochenende

Die Gesundheitsreferentin des Landes, Beate Prettner, gab heute bekannt, dass der dringend benötigte Nachschub an Schutzmasken angekommen ist. Die Verteilung wird am kommenden Wochenende gestartet.

„Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt – und können nun fürs erste 414.000 OP-Schutzmasken an Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen sowie an Hilfsorganisationen ausliefern“, erklärte Prettner.

Die Atemschutzmasken werden an alle Kärntner Alten- und Pflegeheime, die mobilen Dienste, Behinderteneinrichtungen, freipraktizierende Physiotherapeuten, freipraktizierende Hebammen, Visitenärzte, Feuerwehren und das Rote Kreuz geliefert. In die Verteilungsaktion aufgenommen wurden auch die Gesundheitsämter aus Kärnten.

Zusätzlich 76.000 FFP1-Masken

Berechnet wurde der Verteilungsschlüssel, laut Prettner, durch die Sanitätsdirektion des Landes. Zusätzlich werden 76.000 Stück FFP1-Masken an die Bestattungsunternehmen, das Rote Kreuz, Behinderteneinrichtungen und Pflegeheime geliefert.

Die Gesundheitsreferentin versichert: „Wir tun alles, um die betroffenen Einrichtungen und Institutionen auch weiterhin mit den notwendigen Schutzmaterialien auszustatten. Wir hoffen und gehen davon aus, dass die versprochene Lieferung seitens des Bundes nächste Woche in Kärnten eintreffen wird.“

Artikel teilen:

Geschrieben am: 27.03.2020 14:04 Uhr

  • Quelle: Land Kärnten/ Prettner
  • 959 Views