featured image

Unzählige Freiwillige Feuerwehren bei Waldbrand in Leppen

Bad Eisenkappel

Kurz nach 16:15 Uhr heulten die Sirenen rund um die Gemeinde Bad Eisenkappel. In Leppen hat es in einem Waldstück zu brennen begonnen. Durch den starken Wind in diesem Gebiet breitet sich das Feuer immer weiter aus.

Waldbrand in Leppen ©Varh

Es wurden laufend mehr Feuerwehren aus dem Bezirk Völkermarkt und Klagenfurt Land dazu alarmiert. Es wurden bereits mehrere Löschleitungen seitens der Florianis aufgebaut. Auch der Polizeihubschrauber Libelle Flir kreist vor Ort und hilft bei den Löscharbeiten.

Der Kampf gegen das Feuer ©Varh

Update 18:30 Uhr: Bezirkshauptmann Gert-Andre Klösch ist ebenso schon vor Ort. Des Weiteren wurde ein Hubschrauber des Österreichischen Bundesheers sowie Libelle Flir aus Graz angefordert. Mit den Tankwagen der Feuerwehren wurde ein Pendelverkehr eingerichtet, um die Wasserversorgung der Hubschrauber sicherzustellen.

Update 19:40 Uhr: umliegende Bewohner aus Leppen sollen evakuiert werden. Es ist von einer Brandfläche von über zwei Hektar die Rede.

Im Einsatz stehen die Freiwilligen Feuerwehren Bad Eisenkappel, Rechberg, Gallizien, Miklauzhof, Eberndorf, Peratschitzen, Edling, Gablern, Bleiburg, Globasnitz, St. Michael ob Bleiburg, Griffen, Völkermarkt, Loibach, Unterbergen, Ferlach, Unterferlach, Grafenstein, Mieger, St. Margarethen im Rosental, Zell Pfarre, Pörtschach am Wörthersee und Sonderdienste vom Kärntner Landesfeuerwehrverband.

Ebenso auch das Rote Kreuz, mehrere Polizeieinheiten aus dem Bezirk, Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Blažej und Abschnittsfeuerwehrkommandant Helmut Malle.

Weitere Details folgen.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 9.05.2020 16:31 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 5430 Views