featured image

Völkermarkter Stadtpolitik treibt Bauverfahren voran

Völkermarkt

In der Stadtgemeinde Völkermarkt werden wieder wichtige Schritte zur Belebung der Wirtschaft getätigt. Diese Woche starten größere baupolizeiliche Verhandlungen beziehungsweise Genehmigungsverfahren.

Im Zuge der Corona-Krise wurden ja eine Vielzahl an behördlichen Verfahren aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen nach hinten geschoben. Nun wird in Völkermarkt versucht, so schnell wie möglich die behördlich durchzuführenden Bauverfahren unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen durchzuführen.

Wie Bürgermeister Markus Lakounigg erklärt, ist es das Ziel, einen Investitionsstau zu vermeiden und damit den potentiellen BauwerberInnen rasch Klarheit darüber geben zu können, wann mit den konkreten Bauvorhaben begonnen werden kann. „Davon hängen letztendlich in einer langen Wertschöpfungskette zahlreiche Arbeitsplätze ab, wann wieder bauliche Tätigkeiten vorgenommen werden können“, so Lakounigg abschließend.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 19.05.2020 10:55 Uhr

  • Quelle: Stadtgemeinde Völkermarkt
  • 1204 Views