featured image

Offizielle erste Schlüsselübergabe: In die „Wohnoase Postplatzl“ zieht Leben ein

Völkermarkt

Seit dem ersten Spatenstich für das Wohnprojekt am Völkermarkter Postplatzl, Mitte Mai 2018, sind zwei Jahre vergangen. Nun konnte der erste Teil der Arbeiten abgeschlossen werden. Die Klagenfurter Straße, die aufgrund der Bauarbeiten verlegt werden musste, ist bereits wieder frei befahrbar.

Das Wohnprojekt am Postplatzl

2013 wurde das Projekt erstmals vorgestellt. Nach einer Informationsveranstaltung im Vorjahr in der Neuen Burg, fanden sich schnell interessierte Mieter. In der „Wohnoase Postplatzl“ wurden 46 barrierefreie Wohnungen errichtet und am heutigen Mittwoch fanden bereits offiziell die ersten Schlüsselübergaben an die Mieter statt.

Bürgermeister Markus Lakounigg überreichte heute jedem Mieter als Willkommensgeschenk zum Einzug einen kleinen Kräutergarten ©Varh

Aufatmen bei den umliegenden Betrieben

Diese Woche besichtigten Bürgermeister Markus Lakounigg und Straßenbaureferent Stadtrat Paul Wernig die finalen Asphaltierungsarbeiten an der Klagenfurter Straße. Laut Lakounigg wurden dazu rund 250.000 Euro in die Rückverlegung investiert. Ab sofort ist dieser Straßennabschnitt wieder für den Verkehr freigegeben.

„In diesem Zusammenhang ergeht ein Dankeschön an die bauausführende Firma und an die Geduld der betroffenen Betriebe“, so Lakounigg.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 20.05.2020 14:03 Uhr

  • Quelle: BMG Lakounigg, VK24
  • 1339 Views