featured image

Bundesministerin Edtstadler zu Gast in Völkermarkt

Völkermarkt

Die Bundesministerin für Europa-Angelegenheiten und Verfassung, Karoline Edtstadler, stattete der Stadtgemeinde Völkermarkt einen Kurzbesuch ab. Ebenso auf ihrer „To-do-Liste“ war der Besuch der Ausstellung „Völkermarkt einst und jetzt“.

Im Gespräch mit Edtstadler wurde ebenso die beschlossene Gemeindemilliarde des Bundes zum Thema. Es stellt eine Hilfestellung dar, um geplante Projekte umzusetzen und weiter an der Entwicklung des ländlichen Raumes zu arbeiten. Wie Angelika Kuss-Bergner, Stadträtin von Völkermarkt, erklärt, ist für Völkermarkt über eine Million Euro bereitgestellt.

Stadträtin Angelika Kuss-Bergner, Gemeinderat und Fraktionssprecher Andreas Sneditz und Bundesministerin Karoline Edtstadler
©Kollitsch/ÖVP Völkermarkt

„Jetzt gilt es, diese auch für nachhaltige Projekte zu lukrieren. Mit den Mitteln kann unter anderem die Errichtung oder Sanierung gemeindeeigener Einrichtungen erfolgen. Ebenso können diese Mittel für Maßnahmen zum Energiesparen oder auch zum Ausbau des Breitband-Datennetzes verwenden werden“, so der Vorschlag der ÖVP Völkermarkt.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 5.06.2020 14:59 Uhr

  • Quelle: ÖVP Völkermarkt
  • 975 Views